Helmpflicht für schwule Zebras

Wir wollen das gar nicht. Wir wollen wirklich keine Diskriminierungen in unserem Land. Wir haben aber auch unsere, ja wie soll man sagen, unsere Vorstellungen. Die gleichgeschlechtliche Liebe passt vielen nicht ins Konzept einer deutschen Kultur. Gesagt wird das nicht immer so deutlich. Vielmehr wird das an der tatsächlichen, oft fehlenden rechtlichen Gleichbehandlung deutlich. Wieviel Überwindung würde es den Verantwortlichen kosten, alle Menschen in Deutschland gleich zu behandeln?
Dabei sind wir doch Meister der Gleichmacherei. Alle Fahrradfahrer: Helm auf! Die Straße muss von Fußgängern in einem rechten Winkel überquert werden. Andernfalls kann ein Bußgeld erteilt werden.

Das Leben ist nicht rechtwinkelig und manchmal eben schwul. Gott sei Dank!

Ein „JA“ zu all unserer grenzenlosen Vielfalt würde vieles leichter auf den Weg bringen, auch wenn es manchmal Schlangenlinien werden, kein mathematisch schneller Weg wird. Genau das ist unsere Kultur. Über Umwegen, durch Zufälle, durch anders Denkende und anders Fühlende entwickeln wir uns weiter. 

Helmpflicht für schwule Zebras · Markus Jöhring · 100 x 100cm · Acryl auf Leinwwand · 8/2013

   

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok