Kapitalflucht · Markus Jöhring · 100 x 140cm · Acryl auf Leinwand · 12/2014
In dem Bild "Kapitalflucht" tritt eine silberne Figur, ein Mischwesen aus Mensch und Gottesanbeterin, dem Betrachter dominant entgegen. Die Textbotschaft "Ihr sucht wie Tiere." verweist auf die unablässige Jagd und der Sucht nach unendlichem Reichtum. Ein aus den Fugen geratenes Finanzsystem wird hier thematisiert. Die unzähligen, suchenden Augen haben sich von ihren Eigentümern gelöst und schweben haltlos im Raum.




Die Nervensäge · Markus Jöhring · 100 x 140cm · Acryl auf Leinwand · 10/2014
Die Nervensäge ist im weitesten Sinn ein Selbstportrait. Die dunklen Augen mit dem Kreuzmotiv verweisen auf die visuelle Wahrnehmungsstörung Irlen-Syndrom und die unruhige Struktur der Figur auf das Symptom der Hyperaktivität. Der untere Kiefer erinnert an die Form einer Motorsäge. Wenn Nerven sägen.



 
Botoxterrier · Markus Jöhring · 100 x 100cm · Acryl auf Leinwand · 7/2014
Der Botoxterrier scheint wunschlos glücklich. Seine überdimensionierten Lippen, das Ergebnis einer Botoxbehandlung, hat ihn endlich zu dem gemacht, was er schon immer sein wollte: attraktiv. Es regnet Spritzen, weil immer wieder neue Behandlungen notwendig sind. Schönheitsideale haben ihren Preis. Die Verzerrung der eigenen Identität ist häufig nur von außen erkennbar, während sich die selbstoptimierte Kreatur selbst in der Illusion gefangen hält.




Robbe in der Stadt · Markus Jöhring · 30 x 70cm · Acryl auf Leinwand · 6/2014



 
Wer nicht fliegen kann
· Markus Jöhring · 100 x 140cm · Acryl auf Leinwand · 6/2014



 
Rotz + Wasser
· Markus Jöhring · 80 x 80cm · Acryl auf Leinwand · 4/2014


 

 
Akne`s Welt · Markus Jöhring · 100 x 100cm · Acryl auf Leinwand · 2/2014



Home

   

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.